-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

WISSENSCHAFTLICHE INFORMATIONEN


  1. Prof. Wolstein (Bamberg) (pers. Auffassung) zum Thema Suchtpotential
  2. Literaturhinweise zum Thema
  3. ZDF-Interview mit  Prof. Thomasius (Dt. Zentrum für Suchtfragen bei Kindern)
  4. Deutschlandradio: Hirnxperte Prof. Pfeiffer "Lust auf Leben"
  5. Klaus Wölfling, Kai W.Müller, Uni-Mainz, Phänomenologie, Forschung und erste therapeutische Implikationen zum Störungsbild Computerspielsucht. (Psychotherapeutenjournal Nr. 02/2008 Seite 128)
  6. Prof. Dr. R. Jäger (zepf/Uni-Landau) "Pressemitteilung" zu "Merkmale pathologischer Computerspielnutzung im Kindes- und Jugendalter"
  7. Neu: "Mediengewalt - Internationale Forschung und Beratung e.V."
  8. KFN: "Pisa-Verlierer - Opfer ihres Medienkonsums"
  9. KFN: "Computerspielabhängigkeit und WOW"
  10. Zwei Fragen an Prof. Dr. Gerald Hüther: "Fernsehen verändert zwangsläufig das Gehirn"
  11. Dr. Sabine Schiffer (Institut für Medienverantwortung) 
    "Medienkompetenz ist nicht genug" Stellungnahme bei einer Anhörung der Grünen im bay. Landtag.

  12. "Digital und kabellos lernen - Faszination mit Nebenwirkungen. Aufwach(s)en im Umgang mit digitalen Medien" von Peter Hensinger, Diagnose-Funk e.V.